Angebote

In unseren Räumen in der Wittenerstr. 87 die wir uns mit dem
Landesverband Psychiatrie-Erfahrener NRW und
der Geschäftsstelle des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener 
teilen,
gibt es verschiedene Angebote für Psychiatrie-Erfahrene.
Dank eines Projektes des Landesverbands, das momentan mit
Mitteln der Techniker Krankenkasse in unseren Räumen stattfinden 
kann,gibt es viele Angebote.

ÜBRIGENS: Die Cafes finden immer statt - also auch an Feiertagen.

Offenes Cafe
MONTAGS, 15 bis 18 Uhr
manchmal mit Abendbrot,
manchmal nicht - auf jeden Fall mit Eigeninitiative!
Einfach vorbeikommen – Anmeldung nicht nötig!
FREITAGS, 14 bis 17 Uhr
für und von Psychiatrie-Erfahrenen
Alle Psychiatrie-Erfahrenen sind herzlich eingeladen, 
sich bei Kaffee, Tee und Keksen zu entspannen und neue
Leute kennenzulernen!

MONTAGS, 18 bis 20 Uhr
Selbsthilfegesprächsgruppe für Psychiatrie-Erfahrene

Außerdem:
MONTAGS, 14:30 bis 17 Uhr und 19:00 -21.30 Uhr
Telefonische Selbsthilfeberatung des LPE NRW e.V. 
unter 0212/53 641 in Köln

DONNERSTAGS, 17 bis 19:30Uhr
Selbsthilfegruppe abtauchen
Zur gemeinsamen Aufarbeitung der
Vergangenheit, Achtsamkeitsübungen, Körperübungen...

DIENSTAGS, 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Psychopharmaka-Beratung
Matthias Seibt berät für den Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener
zu Fragen rund um Psychiatrisierung,
Absetzen von Psychopharmaka usw.
Tel.: 0234 / 640 510 2
Fax: 0234 / 640 510 3

JEDEN ERSTEN MITTWOCH IM MONAT, 18 Uhr
Aktiven-Treffen (Weglaufhaus-Plenum)
Auf diesem Treffen besprechen wir unsere weitere Arbeit, 
organisieren die Angebote im Büro und schlagen
uns mit den Wirren des Weglaufhaus-Alltags herum.

JEDEN ZWEITEN UND VIERTEN MITTWOCH, 18:30 bis 20 Uhr
Gemeinsames warmes Abendessen, Kostenbeitrag 2 Euro.

DONNERSTAGS, 10 bis 12:30 Uhr
Sozialberatung: Unterstützung in sozialen Angelegenheiten

SAMSTAGS, 15 bis 18 Uhr
Computer Cafe
ein Computertreff von und für Psychiatrie Erfahrene.
Wer Lust und Laune hat kann ohne Anmeldung bei uns vorbei 
schauen.
Advertisements